Spicher Rennwochenende – Tag 1

Patrick stand beim Jedermannrennen allein vom Team am Samstag mit knapp 40 weiteren FAhrern am Start. Das Tempo war erwartend höher da einige Lizenzfahrer sich angemeldet hatten. Lizenzfahrer + Prügelkurs = beste finanzielle Investition um sich für 10 € die Hirse einmal schwindelig zu fahren. Die Squderia Südstadt Jungs machten ihrem Verein alle Ehre und brachen mit Erik Fischer von Spich und Michael Schmidt – Team DKS und den gefürchteten Strassacker Fahrern aus. Erik konnte das horrende Tempo nicht halten und lies sich ins Hauptfeld zurückfallen um den Sprint des Hauptfeldes anschliessend zu gewinnen. Patrick biss sich dort ebenso fest und belegte einen tollen 13. Platz auf dem harten Kurs, denn was vorne gefahren wurde war eine NUmmer für die Jedermänner zu groß. Vorne machten die Squderia Jungs den Deckel drauf und nutzten ihre Zahlenmäßige Überlegenheit aus um aufs Podium zu kommen.Den Sieg machte Strassacker klar und demonstrierte ein weiteres Mal, wo die Jungs starten sind Sie vorne.

Am Sonntag steht das Hobbyrennen im Rahmen des Spicher Rennwochenendes auf dem Programm. Mit am Start – Patrick ( um Mal zu sehen wie der Körper 2 Tage Wettkampf annimmt) und Lukas.

IMG-20190714-WA0019

Top! Impressum © 2010-2019 bei rotz-racing.de powered by Campusspeicher.de
Social Links:
FACEBOOK