About Us

Wir sind ein kleines Team das sich seit Winter 2009 übers Internet gebildet hat. Die Idee etwas Eigenständiges aufzubauen und einfach gemeinsam Spaß an diesem großartigen Sport „dem Fahrrad fahren“ in jeglicher Weise zu haben kam schnell.

Warum tun wir das, was wir tun?

Da wir alle noch recht jung sind und die Jugend oftmals als „wild“ und „rebellierend“ dargestellt wird kam es zu diesen kuriosen Teamnamen der von einem Profirennteam abgeleitet wurde. Wir haben keine einheitlichen Räder, wir wollen ein Brückenteam sein das den Kontakt zu allen „normalen Fahrern“ herstellt.

WIR SIND WIE IHR! Wir wollen uns deutlich von den großen Teams unterscheiden!, da bezahlte Trainingslager, richtige Fotoshootings NICHTS mehr mit Hobby- bzw. Jedermannteams zutun haben (diese Gestaltung gilt als professionell nach unserer Sicht und Meinung!).

Wofür der ganze Aufwand!?

Für uns persönlich steht das gemeinsame erlebte und die eigene Entwicklung, der Fortschritt, die erreichte Platzierung im Vordergrund!

Wir sind keine Profis und werden es auch nie sein, jedoch sind wir ambitioniert und sehen uns durchaus in der Lage das ein oder andere Mal, den favorisierten Jedermannteams einen Strich durch die Rechnung zu machen!

Sollte etwas dabei rausspringen, sollte dies einem guten Zweck zugute kommen!

Wir sammeln Spenden für betroffene Kinder als auch Erwachsene in Solingen. Dort besteht eine Langzeitschwerstpflege auch „Wachkoma Station“ genannt. In der Institution werden 24 h am Tag, 8 Menschen die sich im Wachkoma bzw. daraus erwacht sind von examiniertem Pflegepersonal betreut. Zusätzlich stehen Therapeuten (Musiktherapie, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie) den Betroffenen und dem Pflegepersonal zur Seite. Der „Wochenplan“ ist strukturiert gewählt, das Erholungs- als auch Therapie-/Belastungsphasen optimal und sinnvoll genutzt werden können.

Für die Angehörigen, als auch für das Personal gilt es den Bewohnern in der Breite eine Vielzahl unterschiedlicher Sinnesreize zukommen zu lassen, als auch durch Therapie körperlich durch Bewegung/ Impulse passiv sowie (aktiv) zu fördern.

Ein Spendenkonto wurde neu eingerichtet, da der langjährige Wachkoma-Verein LEIDER aufgelöst werden musste.

Spendenkonto für die Langzeitschwerstpflege:

Menschen im Wachkoma

Kontoinhaber : St. Joseph Altenheim
Stadt-Sparkasse Solingen
BLZ: 34250000
Kontonummer: 116368
Unter Verwendungszweck IMMER „Spende für Langzeitschwerstpflege“ angeben!

 

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

 

Das Rotz Racing Team

 

Top! Impressum © 2010-2017 bei rotz-racing.de powered by Campusspeicher.de
Social Links:
FACEBOOK