Wolfgang mit dem Auge in die TOP 10 – Bezirksmeisterschaft Hannover/Schaumburg

Der Start in die junge Saison ist uns geglückt. Auf dem Expo- Gelände in Hannover auf windigem Kurs behielt Wolfgang im Hauptfeld die Ruhe und das Auge um sich vorne zu platzieren! Im knapp 25 Startefeld wurde anfänglich selektiert. Lukas mit Infekt gestartet mühte sich vergebens dran zu bleiben. Der Kopf war voll da, nur der Motor wollte Heute nicht. Schade, nach der guten Vorbereitung  sollte hier ein Spitzenresultat eingefahren werden. Da zog Lukas seine Kreise alleine hinterm Hauptfeld mit unrundem Tritt und dickem Gang. Dagegen fuhr das 15 – 20 Mann starke Hauptfeld Runde für Runde kompakt zusammen. Ausreißversuche wurden gebündelt im Keim erstickt. Als sich gegen Rennhälfte doch ein Fahrer allein auf die Socken gemacht hatte, sah es so aus das der erste Platz für ihn reserviert sei. Mit knapp 400m Vorsprung zwischenzeitlich sah das gut für den Fahrer aus. Der Wind jedoch vermürbte ihn mit der Zeit. Ganz bitter, erst in der letzten Runde wurde er ein- und überholt. Da das Tempo temporär stark zunahm und 5 Fahrer in die letzte Kurve parallel einfahren wollten – musste leider das Carbon dran glauben. Wolfgang der sich permanent im Windschatten versteckt hielt, ahnte das kommende übel. Listig umging er dem Sturz und konnte sich einen tollen 8. Platz sichern. Bei Wolfgang stimmt soweit Alles. Lukas kann das Rennen nicht werten und muss auf sein Gefühl vertrauen. Göttingen wird es zeigen!

Top! Impressum © 2010-2019 bei rotz-racing.de powered by Campusspeicher.de
Social Links:
FACEBOOK